Projektreferenzen

In den folgenden Übersichten finden Sie eine kleine Auswahl von Projektreferenzen aus über 30 Jahren Projekterfahrung — inklusive einiger Projekte, bei denen wir auf Pro bono Basis tätig waren.

Wenn Sie Fragen dazu haben, Informationen zu weiteren Projektreferenzen wünschen oder in einem unverbindlichen Gespräch mit uns klären möchten, ob wir Sie bei Ihren Projekten können, dann sprechen Sie uns doch einfach an. Wie Sie uns erreichen können, sehen Sie auf der Kontaktseite.

Stefan Kunkel | Gründer und Geschäftsführer

Innovation 4.0 - Ethik-Framework
  • Ethik als Innovationstreiber für Geschäftsprozesse (am Beispiel der digitalen Patientenakte)
  • Nutzen-Risiken-Indikatorenmodell
  • Daten-Avatar-Modell
  • TransLAB-Innovationslabor
  • Reflektierte und optimierte Umsetzung der Digitalisierung

Technologie
SGML, ORBIS, Indikatorenmodell (IMML), InnoLAB


Auftraggeber
TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH (Werkvertrag)

Projektkunde
AGAPLESION gemeinnützige AG

Innovationsworkshops | InnoLAB
  • Innovationsworkshops mit der Entwicklungsabteilung
  • Kundenzentrierte Neuausrichtung der Softwareentwicklung
  • Transformation zur agilen Gesamtorganisation

Technologie
Java, JavaScript, PHP, Ajax, MySQL, AWS Cloud


Auftraggeber
Frankfurter QRaftwerk (Werkvertrag)

Projektkunde
plentysystems GmbH

ARBEIT PLUS
  • Arbeitsplatzsiegel der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Weiterentwicklung Algorithmus und Indikatorenmodell
  • Integration "Lernendes Verfahren"
  • Implementierung des Indikatorenmodells in IMML
  • Durchführung der Unternehmensanalysen mit Fragebögen und Interviews

Technologie
SGML, SQL, FileMaker, Indikatorenmodell (IMML)


Auftraggeber
TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH (Werkvertrag)

Projektkunden (Auszug)
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Bank für Kirche und Diakonie eG, BERA GmbH, BW Verlag und Software GmbH,  DEVK-Versicherungen, easySoft. GmbH, Evangelische Stiftung Hephata, Evangelische Kirche in Deutschland, Kreissparkasse Ludwigsburg,  Landessparkasse Oldenburg,  Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH,  Sparda-Bank West eG,  Sparkasse Ulm,  START Zeitarbeit GmbH

Kommunikationsdesign und Eventmanagement
  • Geschäftsführung für Veranstaltungen und Kongresse der Evangelischen Kirche
  • Veranstaltungsorganisation (Hallen, Technik, Programm)
  • Entwicklung und Implementierung mehrer Internetportale
  • Backoffice, z.B. Abwicklung der Anmeldungen (Onlineformulare, Rechnungen, Unterlagen)

Technologie
JavaScript, PHP, Filemaker, MySQL, Typo3


Auftraggeber
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (Werkvertrag | Pro bono)

Entwicklung eines Vernetzungsportals
  • Internetportal für die Bereistellung von Arbeitsmaterialien für D, A und CH
  • Entwicklung von Kommunikationskonzepten
  • Konzeption von Veranstaltungen
  • Backoffice für 1.500 Projektpartner in D, A und CH

Technologie
PHP, JavaScript, Filemaker, Typo3


Auftraggeber
K.m.V. Projektgesellschaft mbH (Werkvertrag | Pro bono)

Instandhaltungsplanung als interdisziplinäre Gesamtlösung
  • Erstellung eines Anforderungskatalogs
  • Vorgehensmodell: Rational Unified Process (RUP)
  • Evaluierung der bestehenden Softwarekomponenten
  • Konzept für die Integration aller Anforderungen in eine neue Software
  • Erstellung eines Pflichtenheftes und eines Projektplans

Technologie
Smalltalk, Axapta, BusinessObjects, Documint (Honeywell)


Auftraggeber
Axpo Holding AG (Werkvertrag)

Projektkunde
Kernkraftwerk Gösgen-Däniken AG

Ausschreibungsplattform für Lieferanten
  • Anbindung aller Subunternehmer und aller Projekte in einer Online-Plattform
  • Integration aller Prozesse in dieser Plattform
  • Entwicklung von Konzepten für die Benutzerverwaltung

Technologie
Java, JavaScript, SAP


Auftraggeber
ConRetis - Die Beratergruppe GmbH (Werkvertrag)

Projektkunde
Bilfinger & Berger AG

Zahlungsverkehrssysteme (POS und Internet)
  • Reorganisation der IT-Entwicklung
  • Personalakquise und Personalentwicklung
  • Rollout ERP und zentrale Datenverwaltung
  • Vorbereitung des Unternehmensverkaufs an First Data

Technologie
C++, Visual Basic, POS-Terminals, Microsoft Windows Server, Microsoft SQL-Server, 24/7-Hochsicherheitsrechenzentrum


Auftraggeber
TeleCash GmbH & Co. KG (Deutsche Telekom, IBM Deutschland)

Archivierung von Prozessdaten auf optischen Platten
  • Konzeption einer kontinuierlichen Speicherung auf optischen Platten (WORM)
  • Technologiestudie und Auswahl der Hardware
  • Systemarchitektur und Softwaredesign
  • Integration in das bestehende Prozessrechnersystem
  • Schnittstellen zu verschiedenen Auswertesystemen (Störungsanalyse, Simulator)

Technologie
Ansi-C, Fortran 77+, Visual Basic, SGML, MPX32, Unix, Gould 32/87, Windows NT, DEC AlphaServer, Siemens PC, Unix-Workstation, Maxtor RXT-800S


Auftraggeber
PreussenElektra GmbH | EON AG (Werkvertrag)

Projektkunden
Kernkraftwerk Isar 1
Kernkraftwerk Isar 2

Logistik | Blocklagersystem
  • Kompexes Logistikzentrum im Tiefkühlbereich (Lagerung, Kommissionierung, Distribution)
  • Analyse vor Ort und Simulation der technischen Abläufe
  • Gutachten zu Systemstruktur und Systemleistung

Technologie
-


Auftraggeber
bofrost*

Logistik | Blocklagersystem
  • Systemanalyse und Beratung
  • Konzeption Systemarchitektur
  • Aufbau eines Entwicklerteams beim Auftraggeber
  • Technische Projektleitung Entwicklung und Inbetriebnahme

Technologie
ANSI-C, RAIMA DB, SPS, QNX, OS/2, AIX

Auftraggeber
Hugo Fritschi AG (Gilgen Logistics AG)

Projektkunden
Calanda Bräu  AG (Heineken N.V.)
Säntis Milch AG (Swiss Dairy Food AG)

Umgebungsüberwachung für Umweltdaten
  • Konzeption zur Portierung von Prozessrechner auf PC-Umgebung
  • Konzept für verteiltes System statt zentralem Rechenzentrum
  • Reverse Engineering bestehender Systeme und Dokumentation
  • Implementierung von seriellen Netzwerkprotokollen (Kermit) statt LAN

Technologie
ANSI-C, Fortran 77+, Siemens MMC, Siemens PC, Kermit


Auftraggeber
Siemens AG (Werkvertrag)

Projektkunde
Kernkraftwerk Greifswald

GENRIS
  • Prozessinformationssystem: Statusüberwachung, Meldungsreduktion, Ablaufüberwachung
  • Grammatik, syntaxgesteuerter Editor, Parser, Generator, Linker
  • Redesign und Optimierung des Programmcodes
  • Weiterentwicklung der Grammatik und der grundlegenden Datenmodelle
  • Redundantes „Single Source of Truth (SSOT)“ Konzept

Technologie
Fortran 77+, MPX32, Gould 32/67


Auftraggeber
Kraftwerk Union AG (Werkvertrag)

Projektkunde
Kernkraftwerk Phillipsburg 2